module_slider

 

Trockene Augen

Oder auch: das Sicca-Syndrom

module_news_teaser
Trockene Augen – eine häufige Augenerkrankung

Wir von der Trockenen Auge Praxis wissen, dass das Sicca Syndrom vor allem eins ist: eine extreme Belastung und ein hoher Leidensdruck für Sie als Patient. Brennen, Juckreiz, Schmerzen, Rötung und zahlreiche weitere Symptome stellen Menschen mit trockenen Augen vor erhebliche Einschränkungen im Alltag. Das Krankheitsbild wurde erstmals in den 1950ern beschrieben, doch gerade heute steigt die Zahl der Betroffenen enorm. Das trockene Auge ist das häufigste Symptom in der Augenarztpraxis. In Schweiz leiden ca. 15 Millionen Menschen (Quelle: BVA – Berufsverband der Augenärzte Schweiz e.V.) an trockenen Augen. Die Ursachen sind vielfältig – veränderte Lebensgewohnheiten spielen nachweislich eine Rolle.

Ein Großteil unserer Patienten ist frustriert von der Selbstmedikation und der bisherigen Behandlung beim Augenarzt. Es braucht Zeit, Geduld und maximale Spezialisierung, dem umfassenden Beschwerdebildes trockener Augen gerecht zu werden, doch es gibt nur wenig spezialisierte Praxen in Schweiz. Um die zuerst harmlos verlaufenden entzündlichen Prozesse nicht in eine chronische Erkrankung mit dauerhafter Beeinträchtigung des Sehvermögens münden zu lassen, empfehlen wir Ihnen dringend die individuelle Diagnose und Behandlung.


module_news_teaser

Trockene Augen – eine häufige Augenerkrankung


Kurz gesagt und per Definition ist das trockene Auge eine Benetzungsstörung der Augen, bei der entzündliche Prozesse in der Horn- oder Bindehaut und eine gestörte Tränenflüssigkeit eine große Rolle spielen. Diese inflammatorischen Prozesse können zu Sehstörungen, Reizungen, Entzündungen der Binde- oder Hornhaut und Schädigung der Augenoberfläche führen. Der Fachbegriff lautet „Keratokonjunktivitis sicca“, woher auch die Abkürzung „Sicca Syndrom“ stammt, denn „sicca“ ist Latein und heißt übersetzt schlichtweg „trocken“.

Das gesunde Auge wird durch den Tränenfilm geschützt, eine hauchdünne Schutzschicht, die von enormer Wichtigkeit für die Gesundheit der Augen ist. Der Tränenfilm befeuchtet das Auge, schützt es Auge vor Fremdkörpern, sorgt für die ausreichende Nährstoffversorgung und das Abtöten von Keimen. Bei Patienten mit trockenen Augen ist das extrem empfindliche Augensystem nicht intakt, da der Tränenfilm in seiner Menge oder Zusammensetzung gestört ist. Von den Folgen betroffen sind Augenoberfläche (Hornhaut, Bindehaut), Augenlider, Tränen- und Meibomdrüsen.


module_news_teaser

Wie wirken also die unterschiedlichen Schichten des Tränenfilms?


Der Tränenfilm besteht aus drei unterschiedlichen Schichten, die verschiedene Funktionen erfüllen. Bei der Behandlung trockener Augen ist dies ein essentieller Aspekt. Trockene Augen können nur dann wirksam, beispielsweise mit den richtigen Augentropfen, behandelt werden, wenn Sie diagnostizieren lassen, welche Schicht bei Ihnen gestört ist.


module_news_teaser

Die Lipidschicht


Die Lipidschicht ist eine fettige, dickflüssige Schicht und bildet sich aus dem Sekret der Meibom-Drüsen (Talgdrüsen am Rand der Augenlider, auch Meibomsche Drüsen genannt). Dieser Fettfilm stellt die äußerste Schicht des Tränenfilms dar, schwimmt quasi obenauf und beugt so der Verdunstung der wässrigen Schicht vor. Ist die Lipidschicht gestört, begünstigt dies bakterielle Infektionen der Lidkante.

Die wässrige Schicht


Die mittlere Schicht zwischen Lipid- und Muzinschicht besteht zu 98% aus Wasser. Diese Schicht wiederum wird durch die Tränendrüsen produziert und macht den größten Teil der Tränenfilms aus und dient als „Feuchtigkeitsspender“.

Die Muzinschicht


Die Muzinschicht ist die innere Schicht des Tränenfilms. Wie die Fettschicht ist sie eine dickflüssigere, fast schleimige Schicht, die durch ihre Beschaffenheit direkt an der Zelloberfläche der Binde- und Hornhaut haftet. Ihre Funktion besteht darin, die Augenoberfläche quasi zu glätten, damit die wässrige Schicht überhaupt anhaften kann.


module_news_teaser

Formen des trockenen Auges


Das Beschwerdebild des trockenen Auges lässt sich in zwei Hauptformen einteilen, die es unterschiedlich zu behandeln gilt:

  • Die hyposekretorische Form, bei der eine verminderte Tränenproduktion vorliegt. Diese wird vorwiegend durch Fremdkörpergefühl geprägt und ist stark beeinflusst durch ­Jahreszeit und Klima.
  • Die hyperevaporative Form, der eine Störung der Lipidphase vorliegt. Diese geht mit erhöhter Verdunstung des Tränenfilms einher. Symptome wie Brennen der Augen stehen hier im Vordergrund.

Im Großteil der Fälle handelt es sich um die hyperevaporative Form, doch auch Mischformen sind häufig. In unserer Spezialdiagnose in der Trockene Augen Praxis stellen wir die bei Ihnen vorliegende Form fest, um den Therapieplan auf Ihr individuelles Beschwerdebild anzupassen.


module_news_teaser

Meibom Drüsen Expression in Trockene Augen Praxis


Die Meibom Drüsen Expression ist oftmals der erste sinnvolle Schritt auf dem Weg der Behandlung trockener Augen. Diese äußerst effektive und schmerzfreie Methode lindert die Symptome trockener Augen sofort und unkompliziert durch die Befreiung der Talgdrüsen. Hierfür hat Dr. med. univ. Soheyl Asadi, den Asadi Meibom Expressor entwickelt. Lesen Sie hier, ob die Meibom Drüsen Expression auch für Sie geeignet ist.


close

Ihr Kontakt zu EuroEyes

Sie haben Fragen?

Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, können Sie hier schnell und einfach Kontakt zu EuroEyes aufnehmen oder bei Bedarf Informationsmaterial anfordern.

Füllen Sie einfach das Formular aus. Wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.

Infoabend-Termine

Kostenlose Hotline: 0800 1711 1711

Mo–Fr 8–19 Uhr,
Samstag 9–14 Uhr

Trockene Augen - Trockene Augen Praxis
module_news_teaser

Gründe für die Trockene Augen Praxis

Höchste Spezialisierung auf trockene Augen


Wir kombinieren jahrelange spezialisierte Erfahrung mit den neusten Erkenntnissen und Therapieansätzen trockener Augen. Unsere Diagnose- und Behandlungsmethoden sind richtungsweisend.

Der Mensch steht bei uns im Mittelpunkt


Die Erfahrung hat uns gelehrt, dass wir mit absolutem Fokus und Geduld die Beschwerden Ihrer trockenen Augen nachhaltig bessern und gar heilen können. Wir nehmen uns Zeit für Sie.

Persönliche und individuelle Behandlung


Unser Antrieb ist Ihre Lebensqualität. Gemeinsam entwickeln wir den auf Sie abgestimmten Therapieansatz, um die maximale Verbesserung Ihrer trockenen Augen zu erzielen.


module_selftest_teaser

Haben Sie Fragen zu unserer Praxis oder unseren Leistungen?

Trocken Augen Praxis ab Oktober auch in Zürich. Die Adresse und die Telefonnummer werden in kürze bekannt gegeben. info@trockeneaugenpraxis.ch

module_contact_teaser
Die Trockene Augen Praxis in Zürich

Wir freuen uns sehr, dass wir Ihnen unsere Trockene Augen Spezialsprechstunde auch in Zürich anbieten können. Spezialisierte Sicca-Diagnose und Behandlung. Rufen Sie uns zur Terminvereinbarung an oder buchen Sie online Ihren Termin!

Appointment Teaser
module_content

Trocken Augen Praxis Zürich

Bahnhofstrasse 10
8001 Zürich

info@trockeneaugenpraxis.ch

close

Infomaterial anfordern